VGH AutoPlus (Schutzbrief)

 
 

Die VGH AutoPlus-unser Schutzbrief

Ob Panne, Unfall oder Diebstahl - die VGH AutoPlus hilft Ihnen in ganz Europa schnell weiter.

Der Schutzbrief der VGH AutoPlus ist Ihre Garantie für schnelle und kostenlose Hilfe. Da Service und Leistung aus einer Hand kommen, sind Sie mit einem einzigen Anruf auf der sicheren Seite. Rund um die Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen - stehen wir Ihnen zur telefonischen Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar. Zum Nulltarif aus dem Inland. Aus dem Ausland können ggf. Gebühren entstehen:

00800 17501750

Falls Sie bei Mobil-Telefonbenutzung im In- und Ausland keine Verbindung über die obige Nummer bekommen, weichen Sie bitte auf die kostenpflichtige Notrufnummer 0049 2115363443 aus.

Nachgewiesene Telefonkosten aus dem Ausland erstatten wir bis 25 Euro je Versicherungsfall.

Die VGH AutoPlus bietet Ihnen umfassenden Versicherungsschutz, wenn Sie mit dem Pkw, Motorrad, Campingfahrzeug bis 7,5 t oder Lkw bis 3,5 t unterwegs sind. Die Leistungen gelten in ganz Europa. In den Schutz eingeschlossen ist dabei das im Versicherungsschein genannte Fahrzeug, wenn es von einem berechtigten Fahrer genutzt wird.

Die VGH AutoPlus mit Rabattschutz

Bei diesem hochwertigen Versicherungsschutz bleibt Ihr Vertrag auch nach einem Unfall in der derzeitigen Schadenfreiheitsklasse.

 

Auszüge unserer Schutzbriefleistungen der VGH AutoPlus im Überblick:

Das ist passiert:

Wir helfen Ihnen bei der Organisation und übernehmen folgende Kosten:

Fahrzeugschaden im In- oder Ausland
Das versicherte Fahrzeug hat eine Panne oder es wird bei einem Unfall beschädigt oder es wird gestohlen.
 
 
Wiederherstellung an der Schadenstelle möglich Wiederherstellungskosten bis 100 Euro inkl. Kleinteile (Pannenhilfekosten)
Bergung erforderlich Ersatz der vollen Bergungskosten, bei Lieferwagen nur bis 3,5 t und bei Campingfahrzeugen nur bis 7,5 t und nur bis 2.500 Euro

Abschleppen erforderlich

Abschleppkosten bis 150 Euro, wobei Pannenhilfekosten angerechnet werden.

Fahrzeug kann nicht wieder fahrbereit gemacht werden innerhalb von 50 km Luftlinie vom Wohnhort Bei Unfall oder Diebstahl Mietfahrzeug bis 7 Tage und bis max.
350 Euro
Zusätzlich bei mehr als 50km Luftlinie vom Wohnort oder Weiterfahrt zum Zielort und Rückfahrt vom Zielort zum Wohnort
oder max. drei Übernachtungen bis 60 Euro pro Übernachtungen und Person
Ersatzteile im Ausland fehlen
 
Transportkosten für Ersatzteile

Totalschaden im Ausland

Entweder Ersatz der Zollgebühren oder der Ersatz der Kosten für das Verschrotten
Erkrankung und Verletzung im In- oder im Ausland
Medizinisch notwendiger Rücktransport einer versicherten Person wegen Erkrankung oder Verletzung
Kosten des Krankentransports inkl. der Kosten eines begleitenden Arztes/Sanitäters und bis zu drei Übernachtungen bis 60 Euro je berechtigte Person bis zum Rücktransport
Weitere Leistungen unabhängig vom Fahrzeugeinsatz
Tod einer versicherten Person
Organisation der Bestattung im Ausland oder Überführung nach Deutschland nach Abstimmung mit den Angehörigen einschließlich Kostenübernahme (max. Kosten einer Überführung nach Deutschland)

Eine detaillierte Leistungsübersicht finden sie in den Allgemeinen Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB) unter A.3.

 

Dies und noch vieles mehr bietet Ihnen unsere VGH AutoPlus!

Reisen macht Spaß und bei Reisen gibt es keine festgeschriebene Kilometerentfernung vom Wohnort mehr. Es muss also nicht immer gleich eine längere Fahrt ins Ausland sein. Treten Sie Ihren wohlverdienten Urlaub an, sollte er nicht länger als 6 Wochen zusammenhängend dauern. Sonst können wir keinen Versicherungsschutz mehr gewähren. Versicherungsschutz besteht bei Reisen mit dem versicherten Fahrzeug für Sie, den Versicherungsnehmer, den berechtigten Fahrer und für die berechtigten Insassen. Darüber hinaus besteht bei sonstigen Reisen auch Versicherungsschutz für Ihren in häuslicher Gemeinschaft lebenden Ehe-/Lebenspartner und Ihre minderjährigen Kinder.