Detailinformationen - Landwirtschaftliche Betriebshaftpflicht

 

betriebshaftpflicht_150x100

Wir halten Ihren Betrieb am Laufen

Als Landwirt können Sie noch schneller als jede Privatperson in die Situation kommen, für einen Schaden haftbar gemacht zu werden. Oft geht es dabei um sehr große Summen und damit um Ihr Lebenswerk.

 

Was leistet die Betriebs-Haftpflichtversicherung für Sie?

Die Betriebs-Haftpflichtversicherung prüft die Frage der Haftung und leistet bei berechtigten Ansprüchen Schadenersatz. Sind die Ansprüche gegen Sie unberechtigt, werden sie abgewehrt. Außerdem schützt unsere Betriebs-Haftpflichtversicherung Sie und Ihre Familie auch vor privaten Haftpflichtansprüchen.

 

 

Sicherheit für Haus und Hof

In der Betriebs-Haftpflichtversicherung sind folgende Risiken im Basisschutz bereits versichert:

  • Betriebsinhaber / Betriebsangehörige
  • Betriebsstättenrisiko (Grund/Boden, Hofstelle)
  • Bauherren-Haftpflichtversicherung bis 50.000 Euro je Bauvorhaben für betriebliche Zwecke
  • Viehhaltung einschließlich Dam- und Rotwildhaltung in Gehegen
  • Arbeitsmaschinen bis 20 km/h
  • Direktvermarktung
  • Konventionelle Produkthaftpflichtversicherung
  • Fremdenzimmer/Ferienwohnungen (bis acht Betten)
  • Landwirtschaftliche Nebenbetriebe
  • Umwelthaftpflicht-/ Umweltschaden-Basisversicherung

und vieles mehr wie beispielsweise: Auslandsschäden, Be- und Entladeschäden, Leitungsschäden.

Erweiterter Versicherungsschutz besteht im Rahmen der Landwirtschaftspolice bzw. LandwirtschaftsPlus-Police.

Schutz für Betrieb und Familie

In der Betriebs-Haftpflichtversicherung ist die Privat-Haftpflichtversicherung bereits enthalten. Versichert sind:

  • Landwirte mit Ehe- oder Lebenspartner
  • Unverheiratete, in häuslicher Gemeinschaft lebende Kinder
  • die auf dem Betriebsgrundstück bzw. die unmittelbar an diesem angrenzend lebenden Angehörigen des Versicherungsnehmers oder seines Ehegatten, sofern diese nicht hauptberuflich außerhalb des versicherten Betriebes tätig sind. Die Mitversicherung besteht auch dann fort, wenn diese Angehörigen in einem Alten- und Pflegeheim wohnen.

Versicherungssummen

Auch auf die Höhe der Versicherungssummen können Sie Einfluss nehmen. Die Standarddeckungssummen betragen:

  • 2.000.000 Euro pauschal für Personen- und/oder Sachschäden
  • 100.000 Euro für Vermögensschäden
  • 2.000.000 Euro für Umweltschäden
 

Sie zahlen nur, was Sie brauchen

Jeder Betrieb hat einen speziellen Versicherungsbedarf. Sie können den Versicherungsschutz optimal an die Erfordernisse Ihres Betriebs anpassen, indem Sie weitere Leistungen einschließen oder andere, die Sie nicht benötigen, ausschließen. Bei unserer landwirtschaftlichen Betriebs-Haftpflichtversicherung bezahlen Sie also nur, was Sie wirklich brauchen.

Anpassung des Versicherungsschutzes bei weiteren Risiken

Je nach Ihren betrieblichen Gegebenheiten können Sie  Leistungserweiterungen vereinbaren oder Zusatzwagnisse einschließen.

Diese Leistungserweiterungen können Sie z.B. wählen:

  • Erweiterte Produkt-Haftpflichtversicherung
  • Gewahrsamschäden
  • Bodenkaskoversicherung

Zusatzwagnisse sind beispielsweise:

  • Hundehaltung
  • Reitpferde und Ponys, Pensionspferde, Pferdeverleih, Reitunterricht
  • Arbeitsmaschinen im Lohneinsatz
  • Lagerung umweltgefährlicher Stoffe (wenn Mitversicherungsgrenzen überschritten)