Sie sind hier: Startseite |Versicherungen

FAQ – alle Fragen zu Haus und Hof für Landwirte

In unserem FAQ-Portal finden Sie häufig ge­stellte Fra­gen und die dazu­ge­hörigen Ant­worten zu den einzel­nen Ver­siche­rungen für Landwirte. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, können Sie natür­lich gerne unsere ver­schiedenen Kontakt­möglich­keiten nutzen.

Gebäudeversicherung

Was heißt Unterversicherungsverzicht?
  • Eine Unter­­ver­sicherung be­steht, wenn der tat­­sächliche Wert Ihres land­wirt­schaftlichen Inven­tars höher ist als die von Ihnen fest­­gesetzte Ver­sicherungs­summe. Im Schaden­­fall hätten Sie in einem solchen Fall nur An­spruch auf eine an­teilige Ent­­schädigung.

Kann ich die Leistungen individuell erweitern?
  • Zum Leistungs­paket unserer Feuer-Inhalts­versicherung gehören auch Aufräum- und Abbruch­kosten, Über­spannungs­schäden durch Blitz, und vieles mehr.

Besteht die Gefahr, dass ich unterversichert bin?
  • Wir er­­mitteln für Ihre Ge­­bäude den Wert nicht pau­­­schal sondern indi­vi­duell. Damit ist eine Unter­­­ver­­­sicherung aus­­ge­­­schlossen, sofern nicht nach­­­träglich wert­­­steigernde bau­liche Maß­­­nahmen durch­­­ge­führt werden.

Welche Folgekosten übernimmt die Gebäudeversicherung nach einem Feuerschaden?
  • Fol­gende Lei­stungen sind mit­­versichert:

    • Auf­­räumungs- und Ab­bruchs­­kosten sowie Bewegungs- und Schutz­­kosten
    • Mehr­­kosten infolge be­hörd­­licher Wieder­­her­stellungs­­be­schränkungen
    • Miet­­ausfall bei selbst­­genutzten Wohn­­gebäuden bis maximal 24 Monate nach Ein­tritt des Ver­sicherungs­­falles
    • Bauliche Grund­­stücks­­bestand­teile
    • Blitz­­über­­spannung
    • Ver­­puffung, Rauch- und Ruß­­schäden

    Vanda­lismus/böswillige Be­schädigung bis 25.000 EUR je Ver­sicherungs­­fall und Jahr (Selbst­­beteiligung 1.000 EUR je Schaden­­fall, Das Haftungs­­paket Spezial be­in­haltet noch viele weitere Leistungs-Extras. Gerne stellen wir Ihnen diese in einem per­sönlichen Ge­spräch vor.

Warum ist die Sturm- und Hagelversicherung besonders wichtig?
  • Der Wind peitscht über den Hof, der Sturm rüttelt an der Scheune, die Bäume biegen sich im orkan­­ähnlichen Wind: Es hagelt tauben­­eigroße Körner vom Himmel. Unsere Sturm- und Hagel­­versicherung ergänzt optimal die land­­wirt­­schaft­liche Gebäude-Feuer­­ver­sicherung. Auch besteht für Sie die Möglich­­keit über ver­schiedene Selbst­­beteiligungen den Ver­sicherungs­­schutz indi­viduell zu ge­stalten

Kann ich meine Gebäude über eine private Wohngebäudeversicherung absichern?
  • Nein. Land­wirt­schaft­liche Ge­bäude sind Wirt­schafts­­gebäude und müssen über eine land­­wirt­schaft­liche Ge­bäude­­ver­sicherung ab­ge­­sichert werden. Das gilt auch für Ihr Wohn­­haus. Denn der be­trieb­liche Ge­bäude­­bestand bildet zu­sammen mit dem Wohn­­haus immer eine Hof­­einheit. Das gilt nicht für Wohn­gebäude, die sich nicht auf dem ver­­sicherten Grund­­stück be­finden.

    Wohngebäudeversicherung

    Hausratversicherung

Inventarversicherung

Wie kann ich einen Inventarschaden melden?
Wie kann ich eine Inventarversicherung abschließen?
  • Über unsere Beratersuche finden Sie eine Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.
Warum ist eine Inventarversicherung wichtig?
  • Ihre Be­triebs­­ein­rich­tung, Ma­schi­nen, Tie­re und Vor­rä­te sind wert­­vol­les Ka­pi­tal. Be­reits ge­rin­ge Schä­den kön­nen zu er­heb­­li­chen Be­triebs­­stö­run­gen füh­ren. Stel­len Sie sich vor, ein heiß ge­lau­fe­nes La­ger führt zu ei­nem Brand an Ih­rer Ern­te­­ma­schi­ne. Oder durch ei­nen Blitz-Über­span­nungs­­scha­den setzt die Be- und Ent­­lüf­tung in Ih­ren Stal­lun­gen oder La­ger­­ge­bäu­den aus. In bei­den Fäl­len kom­men ho­he Kos­ten auf Sie zu.
Warum ist eine Feuerversicherung wichtig?
  • Die Feuer-In­ven­tar­­ver­si­che­rung ge­hört zu den not­­wen­di­gen Be­triebs­­ver­si­che­run­gen. Je­des Jahr wer­den in Nie­der­sach­sen Mil­lio­nen­­wer­te durch Feuer­­schä­den ver­nich­tet. Brand­­ur­sa­chen sind da­bei haupt­­säch­lich Blitz­­schlag, de­fek­te Elek­tro­­lei­tun­gen und Brand­­stif­tung. Un­se­re Feuer­­ver­si­che­rung bie­tet Ih­nen viel­­fäl­ti­gen Schutz ge­gen die­se Schä­den.
Warum ist eine Leitungs­wasser­ver­sicherung wichtig?
  • Wasser­­lei­tun­gen und Lei­tun­gen von Warm­­­was­ser­­­hei­zun­gen ver­schleißen und kön­nen durch un­­vor­­her­seh­­ba­re Er­eig­nis­se wie z. B. Frost Scha­den neh­men. Da­her stel­len Sie ein er­heb­li­ches Scha­den­­­po­ten­zial für Ihr In­ven­tar dar. Un­se­re Lei­tungs­­­was­ser­­­ver­­si­che­rung bie­tet Ih­nen viel­­fäl­ti­gen Schutz ge­gen die­se Schä­den.
Warum ist eine Sturmversicherung wichtig?
  • Sturm und Ha­gel kön­nen die Dä­cher Ih­rer Wirt­schafts­­ge­bäu­de und da­durch Ihr In­ven­tar mas­siv be­schä­di­gen. Un­se­re Sturm­­ver­si­che­rung schützt Sie vor den Kos­ten nach ei­nem Sturm- oder Ha­gel­­scha­den. Sie bie­tet Ih­nen viel­fäl­ti­gen Schutz bei Schä­den, wenn z. B. ein Sturm ei­nen Teil des Da­ches Ih­rer La­ger­­hal­le ab­deckt und her­ab­­stür­zen­de Dach­­tei­le und der ein­drin­gen­de Re­gen die in der Hal­le ge­la­ger­ten Vor­rä­te be­schä­digt.
Warum ist eine Elemen­tar­scha­den­ver­sicherung wichtig?
  • Schwere Un­­wet­ter tre­ten im­mer öf­ter auf. Die fi­nan­ziel­len Fol­gen sind oft gra­vie­rend. Da­her emp­feh­len wir, ne­ben der Ab­si­che­rung der Grund­­ge­fah­ren Feuer, Lei­tungs­­was­ser und Sturm/Ha­gel ei­ne Er­wei­te­rung um Ele­men­tar­­ge­fah­ren.
    Unsere Ele­men­tar­­­scha­­den­­­ver­­si­che­rung schützt Sie vor den oft er­­heb­­li­chen Kos­­ten nach Wet­ter­­­er­­eig­­nis­­sen ­­wie z. B.
    • Über­schwem­mun­gen nach hef­ti­gen Re­gen­­fäl­len
    • Hoch­was­ser­­schä­den durch über­ge­tre­te­ne Flüs­se und Seen
    • Natur­­ge­fah­ren wie Erd­­be­ben, Erd­­rutsch und Erd­­fall so­wie Schnee­druck

Bauleistungsversicherung

Wie kann ich eine Bauleistungsversicherung abschließen?
  • Über unsere Beratersuche finden Sie eine Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.
Für wen ist eine Bau­leistungs­ver­sicherung wichtig?
  • Eine Bau­­leis­tungs­­ver­­si­che­rung ist für je­den zu emp­feh­len, der Bau­­maß­nah­men plant und durch­führt, denn schon der Roh­bau und die Bau­­ma­te­ria­lien stel­len ei­ne er­­heb­li­che In­ves­ti­tion dar. Schä­den kön­nen vor­her nie in ih­rer tat­säch­li­chen Größen­­ord­nung kal­­ku­liert wer­den. Als Bau­herr kön­nen Sie da­durch un­er­­war­te­te fi­nan­ziel­le Ver­lus­te er­lei­den. Sie soll­ten des­halb Ihr Bau­­vor­ha­ben vom Bau­be­ginn an bis zur Fer­tig­­stel­lung durch ei­ne Bau­­leis­tungs­­ver­­si­che­rung schüt­zen.
Was ist versichert?
  • Ver­si­chert sind
    • alle Bau­leis­tun­gen wie z. B. Neu­bau­ten, Um­bau­vor­ha­ben, Er­wei­te­rungs­bau­ten, Tief­bau­maß­nah­men, auch Ei­gen­leis­tun­gen,
    • alle Bau­stof­fe und Bau­tei­le ein­schließ­lich der we­sent­lich ein­zu­bau­en­den fes­ten Ge­bäu­de­be­stand­tei­le wie Tü­ren und Fens­ter,
    • Außen­an­la­gen mit Aus­nah­me von Gar­ten­an­la­gen und Be­pflan­zun­gen, die im Rah­men des Bau­vor­ha­bens ein­ge­bracht bzw. aus­ge­führt wer­den.
    Nicht ver­si­chert sind:
    • die Bau­stel­len­ein­rich­tung
    • Zeich­nun­gen und Plä­ne
    • Bau­ge­rä­te, Werk­zeu­ge
    • Fahr­zeu­ge al­ler Art
    • Per­so­nen­schä­den
Wann besteht Versicherungsschutz?
  • Der Ver­si­che­rungs­schutz be­ginnt mit dem Bau­be­ginn, frü­hes­tens je­doch mit dem ver­ein­bar­ten Zeit­punkt. Der Ver­si­che­rungs­schutz en­det eben­falls mit dem ver­ein­bar­ten Zeit­punkt, ggf. je­doch schon mit der Be­zugs­fer­tig­keit, nach Ab­lauf von sechs Werk­ta­gen seit Be­ginn der Be­nut­zung oder mit dem Tag der be­hörd­li­chen Ge­brauchs­ab­nah­me.
Welche Gefahren und Schäden sind versichert?
  • Sie er­hal­ten von uns ei­ne Ent­schä­di­gung für un­vor­her­ge­se­hen ein­tre­ten­de Be­schä­di­gun­gen oder Zer­stö­run­gen des ver­si­cher­ten Bau­vor­ha­bens oder ge­la­ger­ter Bau­ma­te­ria­lien z. B. durch:
    • Van­da­lis­mus, Bös­wil­lig­keit, Sa­bo­ta­ge
    • Fahr­läs­sig­keit und Van­da­lis­mus
    • Un­ge­schick­lich­keit
    • Diebstahl fest ein­ge­bau­ter Tei­le
    • un­be­kann­te Ei­gen­schaf­ten des Bau­grunds
    • Bau­gru­ben­ein­sturz
    • Fehler bei der Bau­aus­füh­rung
Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?
  • In un­se­rer Bau­leis­tungs­ver­si­che­rung be­steht z. B. kein Ver­si­che­rungs­schutz bei Schä­den durch:
    • Vor­satz des Ver­si­che­rungs­neh­mers, der mit­ver­si­cher­ten Un­ter­neh­men oder ih­rer Re­prä­sen­tan­ten
    • nor­ma­le Wit­te­rungs­ein­flüs­se
    • Dieb­stahl la­gern­der Ma­te­ria­lien
    • Kriegs­er­eig­nis­se je­der Art oder in­ne­re Un­ru­hen
    • Ter­ror­ak­te
    • Kern­ener­gie
    • normale Was­ser­füh­rung oder nor­ma­le Was­ser­stän­de von Ge­wäs­sern
    • Brand, Blitz­schlag und Ex­plo­sion (hier­für emp­feh­len wir den Ab­schluss ei­ner Feuer-Roh­bau­ver­si­che­rung)
Welche Leistungen werden im Schadenfall erbracht?
  • Wir ersetzen Ih­nen im Scha­den­fall sämt­li­che Lie­fe­run­gen und Leis­tun­gen, die not­wen­dig sind, um den Zu­stand un­mit­tel­bar vor Ein­tritt des Scha­dens wie­der­her­zu­stel­len. Da­zu ge­hö­ren bei­spiels­wei­se auch Auf­räum­kos­ten und Kos­ten für die Trock­nung von durch­feuch­te­ten Ge­bäu­de­tei­len.

Photovoltaik

Was leistet die Photovoltaikversicherung?
  • Unsere Photo­voltaik­versicherung leistet Ersatz bei Schäden durch:

    • Bedienungs­fehler, Ungeschick­lichkeit, Fahr­lässigkeit
    • Brand, Blitz­schlag
    • Explosion,
    • Vorsatz Dritter,
    • Wasser, Feuchtigkeit
    • Diebstahl, Einbruch­diebstahl, Raub
    • Beschädigung durch Tiere, z.B. Tier­bisse

Elektronikversicherung

Wie kann ich einen Elektronikschaden melden?
Wie kann ich eine Elektronikversicherung abschließen?
  • Über unsere Beratersuche finden Sie eine Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.
Für wen ist eine Elektronik­versicherung wichtig?
  • Eine Elek­tro­nik­ver­si­che­rung ist für al­le land­wirt­schaft­li­chen Be­trie­be sinn­voll, die hoch­wer­ti­ge elek­tro­tech­ni­sche oder elek­tro­ni­sche An­la­gen und Ge­rä­te im Ein­satz ha­ben wie z. B. EDV- und IT-Aus­rüs­tun­gen, Mess- und Prüf­tech­nik, elek­tro­ni­sche Te­le­fon­an­la­gen, Füt­te­rungs­com­pu­ter oder Alarm­an­la­gen. Da­bei spielt es kei­ne Rol­le, ob Sie als Be­trei­ber der An­la­ge Ei­gen­tü­mer sind, oder ob die­se fi­nan­ziert, ge­least oder nur ge­mie­tet ist.
Welche elektronischen Geräte sind versichert?
  • In unserer Elek­tro­nik­ver­si­che­rung für Land­wir­te sind fol­gen­de elek­tro­ni­sche Ge­rä­te, An­la­gen und Sys­te­me ver­si­chert:
    • Kom­mu­ni­ka­tions-, Si­che­rungs-, Mel­de-, In­for­ma­tions- und Bü­ro­tech­nik
    • Mess- und Prüf­tech­nik
    • gra­fi­sche Ge­stal­tungs­sys­te­me
    • Ton- und Bild­tech­nik
    • Me­di­zin­tech­nik – Ge­rä­te der Diag­nos­tik und The­ra­pie
    • be­son­de­re Ge­rä­te und An­la­gen
    Nicht ver­si­chert sind: Hilfs- und Be­triebs­stof­fe, Ver­brauchs­ma­te­ria­lien und Ar­beits­mit­tel, Werk­zeu­ge so­wie sons­ti­ge Tei­le, die wäh­rend der Le­bens­dauer der ver­si­cher­ten elek­tro­ni­schen Ge­rä­te er­fah­rungs­ge­mäß mehr­fach aus­ge­wech­selt wer­den müs­sen.
Welcher Wert ist bei der Elektronik­versicherung versichert?
  • Die Ver­si­che­rungs­­sum­me orien­tiert sich am Wert der neu­en Ge­rä­te. Grund­­sätz­lich er­set­zen wir Ih­nen die Kos­ten, die ent­ste­hen, um das ver­si­cher­te Ge­rät zu re­pa­rie­ren bzw. wie­der­­her­­zu­stel­len. Soll­te das nicht mög­lich sein, über­­neh­men wir in der Re­gel die Wie­der­­be­­schaf­fungs­­kos­­ten bis zur Hö­he des Neu­­werts.
Welche Gefahren und Schäden sind versichert?
  • Unsere Elek­tro­nik­ver­si­che­rung bie­tet ei­ne so­ge­nann­te All-Risk-Deckung bzw. All­ge­fah­ren­deckung. Da­mit sind al­le Schä­den, die nicht aus­drück­lich aus­ge­schlos­sen wer­den, durch die Ver­si­che­rung ab­ge­deckt. Sie leis­tet Ent­schä­di­gung für un­vor­her­seh­ba­re Schä­den an den ver­si­cher­ten elek­tro­ni­schen Ge­rä­ten durch Be­schä­di­gung oder Zer­stö­rung so­wie bei Ab­han­den­kom­men durch Dieb­stahl.

    Versichert sind ins­be­son­de­re Be­schä­di­gun­gen oder Zer­stö­run­gen durch:
    • Be­die­nungs­feh­ler, Un­ge­schick­lich­keit, Vor­satz Drit­ter
    • Konstruk­tions-, Ma­te­rial- oder Aus­füh­rungs­feh­ler
    • Kurzschluss, Über­strom oder Über­span­nung
    • Wasser, Feuch­tig­keit
    • Sturm und Ha­gel
Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?
  • In unserer Elek­tro­nik­ver­si­che­rung be­steht z. B. kein Ver­si­che­rungs­schutz bei Schä­den durch:
    • be­triebs­be­ding­te nor­ma­le bzw. vor­zei­ti­ge Ab­nut­zung oder Al­te­rung
    • Vorsatz des Ver­si­che­rungs­neh­mers oder des­sen Re­prä­sen­tan­ten
    • Kriegs­er­eig­nis­se je­der Art oder in­ne­re Un­ru­hen
    • Ter­ror­ak­te
    • Kern­ener­gie
    • Erd­be­ben und de­ren Fol­gen
Welche Leistungen werden im Schaden­fall erbracht?
  • Im Scha­den­fall er­setzt un­se­re Elek­tro­nik­ver­si­che­rung Ih­nen den ent­stan­de­nen fi­nan­ziel­len Scha­den. Dies kön­nen zum Bei­spiel die Kos­ten für die Re­pa­ra­tur der ver­si­cher­ten elek­tro­ni­schen Ge­rä­te bis zur Hö­he des Neu­werts sein.
    Ist es nicht mög­lich, die Schä­den zu re­pa­rie­ren, da z. B. kei­ne se­rien­mäßig her­ge­stell­ten Er­satz­tei­le mehr zu be­zie­hen sind, kommt un­se­re Ver­si­che­rung für den Zeit­wert der elek­tro­ni­schen Ge­rä­te auf. Der Zeit­wert er­gibt sich aus dem Neu­wert durch ei­nen Ab­zug ins­be­son­de­re für Al­ter, Ab­nut­zung und den tech­ni­schen Zu­stand des Ge­räts.

Landtechnik

Welche Schäden ersetzt die landwirtschaftliche Maschinenversicherung?
  • Unseren leistungs­starken Schutz gibt es für Schäden an Ihren fahr­baren und trans­portablen Maschinen als Folge von:

    • Bedienungs­fehler, Ungeschick­lichkeit, Fahr­lässigkeit
    • Brand, Blitz­schlag
    • Explosion, Flugkörper­absturz
    • Kurzschluss, Über­strom, Über­spannung
    • Vorsatz Dritter, Vandalismus
    • Erdbeben, Über­schwemmung, Hoch­wasser
    • Versagen von Mess-, Regel- und Sicherheits­einrichtungen
    • Konstruktions-, Material- und Ausführungs­fehler
    • Diebstahl

Weitere
FAQ's

Sie möch­ten sich auch die FAQ´s zu ande­ren Ver­siche­run­gen für Land­wirte an­sehen?
Dann gehen Sie ein­fach auf unsere FAQ-Über­sicht.

Jetzt mehr erfahren

Ihr Haus und Hof in sicheren Händen

Sie als Land­wirt ha­ben in den un­ter­schied­lichs­ten Be­rei­chen in­ves­tiert. Da­bei kön­nen ge­ra­de Ih­re Ge­bäu­de, Ih­re Vor­rä­te oder Ihr Vieh sehr schnell Scha­den neh­men. Ge­gen die fi­nan­ziel­len, teils schwer­wie­gen­den Fol­gen si­chern wir Sie rund­um zu­ver­läs­sig ab.

Gebäudeversicherung

Inventarversicherung

Bauleistungsversicherung

Photovoltaikversicherung

Elektronikversicherung

Landtechnikversicherung