Sie sind hier: Startseite |Versicherungen |Fuhrpark |Kfz-Versicherung

Die Kfz-Versicherung der VGH für Landwirte

Die stän­di­ge zu­ver­läs­si­ge Ver­füg­bar­keit Ih­rer Fahr­zeu­ge ist ei­ne wich­ti­ge Vor­aus­set­zung für den Er­folg Ih­res Be­triebs. Fahr­zeug­schä­den soll­ten nicht Ih­ren Ar­beits­all­tag be­hin­dern oder so­gar die Li­qui­di­tät be­las­ten – mit un­se­rer leis­tungs­star­ken Kfz-Ver­si­che­rung sor­gen wir da­für, dass Sie im Scha­den­fall schnell wie­der mo­bil sind.

Ihre Vorteile

  • Leistungs­star­ker Ver­si­che­rungs­schutz für al­le Kraft­fahr­zeu­ge und land­wirt­schaft­li­chen Fahr­zeu­ge
  • Attraktive Ta­ri­fe bei der Haft­pflicht-, Teil- und Voll­kas­ko­­ver­si­che­rung
  • Fachkundige Un­ter­stüt­zung im Scha­den­fall – auch di­rekt vor Ort

Jetzt zum Beratungsformular

Kfz-Versicherung für Land­wirte – unser Ver­sicherungs­schutz im Überblick

  • Icon Kfz-Haftpflicht

    Kfz-Haftpflicht

    Icon Kfz-Teilkasko

    Teilkasko

    Icon Kfz-Vollkasko

    Vollkasko

Kfz-Ver­sicherung für Land­­wirte – unser Ver­­sicherungs­­schutz im Über­blick

Kfz-Haft­pflicht
  • Die Kfz-Haft­pflicht ist in Deutsch­land ei­ne Pflicht­­ver­si­che­rung. Sie bie­tet Ih­nen fi­nan­ziel­le Si­cher­­heit, wenn an­de­re durch den Ge­brauch Ih­res Fahr­­zeugs ge­schä­digt wer­den.

    Un­se­re Kfz-Haft­­pflicht leis­tet bei Haf­tungs­­an­sprü­chen ge­schä­dig­ter Drit­ter auf­grund ei­nes ver­si­cher­ten Per­so­nen-, Sach- oder Ver­mö­gens­­scha­dens.

    Im Scha­den­fall prü­fen wir, ob und in wel­cher Hö­he Sie für ei­nen Scha­­den haf­ten.

    Be­rech­tig­te An­­sprü­che be­glei­chen wir. Un­­be­rech­tig­te An­sprü­che weh­ren wir für Sie ab – not­falls vor Ge­richt.
Teil­kasko
  • Die Teil­kas­ko un­se­rer Kfz-Ver­si­che­rung für Land­­wir­te er­setzt Ih­nen Schä­den am ei­ge­nen Fahr­zeug.

    Sie leis­tet z. B. bei Schä­den durch
    • Diebstahl, Raub, Un­ter­­schla­gung
    • Brand oder Ex­plo­sion
    • Sturm, Ha­gel, Blitz­schlag, Über­­schwem­mung
    • Zusam­men­­stoß mit Tie­ren al­ler Art
    • Tierbiss an Schläu­chen, Ka­beln, Lei­tun­gen und Fol­ge­­schä­den da­raus bis 3.000 €
    • Glas­bruch
Voll­kasko
  • Die Voll­kas­ko un­se­rer Kfz-Ver­si­che­rung für Land­wir­te bie­tet al­le Leis­tun­gen un­se­rer Teil­kas­ko.

    Da­rü­ber hin­aus be­steht Ver­si­che­rungs­schutz bei:
    • Van­da­lis­mus
    • selbst ver­schul­de­ten Un­fäl­len
    • Fahrer­flucht des Un­fall­geg­ners

FAQ – die häufigsten Fragen zur Kfz-Versicherung für Landwirte

Welche Kfz-Versicherung brauche ich?
  • Das kommt ganz auf Ihren Bedarf an. Die VGH bietet mit den unterschiedlichen Tarifen eine Grunddeckung als auch umfassenden Versicherungsschutz. Wählen Sie einen Tarif selbst aus oder lassen Sie sich von unseren Beratern helfen. Bei der VGH finden Sie genau den Versicherungsschutz, den Sie benötigen.
Wie kann ich einen Kfz-Schaden melden?
Wie kann ich eine Kfz-Versicherung abschließen?
  • Über unsere Beratersuche finden Sie eine Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.
Für wen gilt die Kfz-Versicherung für Landwirte?
  • Unsere Kfz-Ver­si­che­rung spe­ziell für Land­wir­te gilt für al­le land­wirt­schaft­li­chen Be­trie­be aus der Land- und Forst­wirt­schaft so­wie aus dem Wein- und Gar­ten­bau.
Welche Fahrzeuge können versichert werden?
  • In unserer Kfz-Ver­si­che­rung für Land­wir­te kön­nen un­ter an­de­rem fol­gen­de Fahr­zeu­ge ver­si­chert wer­den:
    • Pkw
    • Lkw
    • Land­wirt­schaft­li­che Zug­ma­schi­nen und Rau­pen­schlep­per
    • An­hän­ger für land­wirt­schaft­li­che Zug­ma­schi­nen
    • An­hän­ger in Son­der­aus­füh­rung
    • An­hän­ger im Werk- und Pri­vat­ver­kehr
    • Hub- und Ga­bel­stap­ler
    • Selbst­fah­ren­de land­wirt­schaft­li­che Ar­beits­ma­schi­nen
    • Camping­fahr­zeu­ge bzw. Wohn­mo­bi­le
    • Kraft­rä­der und Kraft­rol­ler
Welche Möglichkeiten der Selbstbeteiligung gibt es?
  • Für die Voll- und/oder Teil­kas­ko kön­nen Sie un­ter­schied­li­che Va­rian­ten wäh­len. Die häu­figs­ten Selbst­be­tei­li­gun­gen sind
    • Vollkasko 300 €/Teil­kas­ko 150 €
    • Vollkasko 500 €/Teil­kas­ko 150 €
    • Vollkasko 1.000 €/Teil­kas­ko 500 €
    oder
    • Teilkasko 300 €
    • Teilkasko 500 €
Welche Vorteile bieten die VGH Versicherungen?

Sie haben noch Fragen?

Neh­men Sie ger­ne Kon­takt zu uns auf oder fra­gen Sie Ih­re VGH Ver­tre­tung oder Spar­kas­se in Ih­rer Nä­he.

Jetzt zur Beratersuche

Das könnte Sie auch interessieren

Land­technik­-
versicherung

Ihre sta­tio­nä­ren und fahr­ba­ren Ge­rä­te so­wie Ih­re Elek­­tro­nik kön­nen durch un­­vor­her­­seh­­ba­re Er­­eig­nis­se be­schä­digt oder zer­stört wer­den. Un­se­re Land­tech­nik­­ver­si­che­rung schützt Sie vor den fi­nan­ziel­len Fol­gen.

Jetzt mehr erfahren

Schaden
online melden

Sie möchten ei­nen Scha­den mel­den? Mit un­se­rem On­line-Scha­den­ser­vice geht dies ganz schnell und ein­fach. Al­ter­na­tiv kön­nen Sie na­tür­lich auch un­se­ren te­le­fo­ni­schen Scha­den­ser­vice nut­zen. Un­se­re Ex­per­ten sind je­den Tag rund um die Uhr für Sie er­reich­bar.

Jetzt Schaden melden

Auf die­ser In­ter­net­sei­te fin­den Sie nur ei­nen Über­blick über die Ver­siche­rungs­leistun­gen. Die dar­ge­stell­ten In­for­ma­tio­nen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­barun­gen.