CyberSchutz | Bühne
CyberSchutz | Bühne
CyberSchutz | Bühne
Sie sind hier: Startseite |Versicherungen |Haftpflicht und Rechtsschutz |CyberSchutz

Falsche Klicks kommen in den besten Familien vor

Über das Smartphone oder den Computer sind wir nahezu ständig online und haben weltweit Zugriff auf unsere Daten – Hacker jedoch auch!

Wir hinterlassen mit jedem Klick digitale Spuren – oft, ohne es zu bemerken. Wir nutzen Virenschutzprogramme und Firewalls in der Annahme, so vollkommen sicher zu sein, – aber 100 % IT-Sicherheit gibt es nicht. Nachlassende Sorgfalt bei der Angabe persönlicher Daten, leichtfertiges Wegklicken der AGBs, der achtlose Umgang mit Passwörtern: Das ist bei gleichzeitig steigender Cyber-Kriminalität fahrlässig. Die möglichen Folgen können sein: Finanzielle Schäden, Datendiebstahl, Viren- und Hackerangriffe sowie das Ausspähen der Privatsphäre.

  • Umfang­reicher Versicherungs­schutz mit optionaler Erweiter­ung durch den Cyber Rechts­schutz
  • 24/7 telefonischer Not­dienst
  • Schaden­fest­stellung und Be­heb­ung durch erfahrene IT-­Forensiker
Vertragspartner: VGH Landschaftliche Brandkasse Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover

VGH CyberSchutz – unsere Leistungen im Überblick

Cyber Eigenschäden

Ersatz für Verluste bei Interneteinkäufen
  • Übernahme der Kosten für nicht oder falsch gelieferte Onlineeinkäufe. Weiterhin besteht Versicherungsschutz für den Fall, dass beschädigte Gegenstände geliefert werden.
Ersatz für Verluste bei Internetverkäufen
  • Versicherungsschutz besteht bei Täuschung beim Onlineverkauf – und zwar dann, wenn jemand sich als Käufer ausgibt, indem er die Zugangsdaten einer anderen Person zu einem Online-Portal rechtswidrig genutzt hat.
Identitätsmissbrauch
  • Versichert sind Vermögensschäden, die durch Identitätsmissbrauch entstehen, wenn sich ein Dritter personenbezogene Daten rechtswidrig verschafft.
Datenrettung
  • Übernahme der Kosten für die Wiederherstellung privater elektronischer Daten nach einer Online-Attacke bis zu 1000 Euro.
     

Cyber Haftpflichtschäden

Ungewollte Übermittlung von Schadprogrammen
  • Schadenersatz wegen einer ungewollten Übermittlung von Schadprogrammen beim elektronischen Datenaustausch.
Verletzung urheberrechtlicher Bestimmungen
  • Schadenersatz im Falle einer fahrlässigen Verletzung von Vorschriften des Urheberrechts.
Vertraulichkeitsverletzung
  • Schadenersatz, wenn Sie versehentlich vertrauliche Informationen Dritter über das Internet veröffentlichen.
Cyber-Mobbing
  • Schadenersatz für den Fall, dass Ihre minderjährigen Kinder ohne Ihr Wissen Dritte durch Cyber-Mobbing schädigen und Sie hierfür in Anspruch genommen werden.

Cyber Rechtsschutz

Telefonische Erstberatung
  • Übernahme der Kosten für eine telefonische Beratung in Rechtsangelegenheiten durch einen Anwalt.
Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Übernahme der Kosten für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen (einschließlich Unterlassungsansprüchen), wenn eine Rufschädigung im Internet begangen wurde, die Identität oder Kredit- und Geldkarten missbraucht wurden und dies nicht auf einer Vertragsverletzung beruht.
Straf-Rechtsschutz
  • Kostenschutz für die Verteidigung gegen den Vorwurf eines strafrechtlichen Vergehens im Internet, soweit keine Vorsatzverurteilung erfolgt.
Sie haben nicht gefunden, was Sie suchen? Schauen Sie in unsere ausführliche Leistungsübersicht.

Cyber-Gefahren und ihre Folgen

Erfahren Sie mehr über Cyber-Risiken und deren oft drastische Folgen.

 

Cyber-Schäden und deren Folgen

  • Icon Onlineverkauf

    Onlineverkauf

    Icon Online-Banking

    Online-Banking

    Icon Ungewollte Übermittlung von Schadprogrammen

    Ungewollte Übermittlung von Schadprogrammen

    Icon Cyber-Mobbing

    Cyber-Mobbing

    Icon Private Urheberrechtsverstöße

    Private Urheberrechtsverstöße

    Icon Beleidigung per sozialer Medien

    Beleidigung per sozialer Medien

Bedarfs-Check VGH CyberSchutz

Finden Sie mit nur sechs Klicks heraus, wie wichtig eine Versicherung gegen Cyber-Risiken für Sie ist.

Jetzt testen

Bedarfs-Check VGH CyberSchutz

Finden Sie mit nur sechs Klicks heraus, wie wichtig eine Versicherung gegen Cyber-Risiken für Sie ist.

Jetzt testen

FAQ – die häufigsten Fragen zum CyberSchutz

Für wen ist der VGH CyberSchutz wichtig?
  • Der VGH Cyber­Schutz ist für jeden unver­zichtbar, der via Smart­phone, Laptop oder Computer über das Inter­net kommu­niziert. Die Be­drohung durch Cyber-­Krimi­nalität wächst stetig. Es ist also keine Frage, ob Sie Opfer einer Cyber-­Attacke werden, sondern eher wann.
Für wen besteht Versicherungsschutz?
  • Versicherungs­schutz besteht für den im Ver­sicherungs­schein genann­ten Ver­sicherungs­nehmer und alle mit ihm in häuslicher Gemein­schaft lebenden Familien­angehörigen. Als Familien­angehörige gelten auch der Ehe­partner, einge­tragene Lebens­partner oder Lebens­gefährte sowie dessen Kinder, sofern diese mit ihrem Erst­wohnsitz unter der Adresse des Ver­sicherungs­nehmers ge­meldet sind.
Sind einzelne Bausteine wählbar?
  • Unser Cyber­Schutz leistet obli­gatorisch bei Cyber Eigen- und Haft­pflicht­schäden. So bieten wir Ihnen eine ganz­heitliche Lö­sung bei Schäden, die Ihnen zum Beispiel bei Internet­einkäufen, Identitäts­missbrauch oder Cyber-­Mobbing entstehen.
    Der Cyber­Rechts­schutz bietet Ihnen wähl­baren Zusatz­schutz in recht­lichen Angelegen­heiten, beispiels­weise, wenn Sie sich gegen den Vorwurf eines straf­rechtlichen Ver­gehens im Internet ver­teidigen müssen und Ihnen hier­durch Kosten ent­stehen.
Was passiert im Schadenfall?
  • Im (möglichen) Schaden­fall rufen Sie beim 24 / 7 telefon­ischen Not­dienst der Deut­schen Assistance an.
    Nach Durch­sprache einer tech­nischen Check­liste hilft ein externer IT-­Experte bei der Schaden­analyse und –behebung per Eingriff weiter. Sollte der Eingriff nicht erfolg­reich sein, analysiert und behebt der IT-­Spezialist den Schaden. Alle über­greifenden Schritte der Schaden­regulierung koordinieren wir für Sie.
VGH CyberSchutz: unser Prospekt
Jetzt ansehen
VGH CyberSchutz: alle Leistungen im Überblick
Jetzt ansehen
Der VGH CyberSchutz zur finanziellen Absicherung von Cyber-Gefahren
Jetzt ansehen

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt zur Beratersuche

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt zur Beratersuche

Das könnte Sie auch interessieren

Wohngebäude­-
versicherung

Mit  der Wohn­­ge­­bäu­de­­ver­­si­che­­rung schüt­zen Sie Ih­re ei­ge­nen vier Wän­de vor den fi­nan­ziel­len Fol­gen von Schä­den durch z. B. Feuer, Über­­span­nung durch Blitz, Lei­tungs­­was­ser, Rohrbruch, Sturm und Ha­gel, Stark­­re­gen, grobe Fahrlässigkeit und auch Wunsch auch vor weiteren Naturgefahren (Elementarschäden).

Jetzt mehr erfahren

Hausrat­-
versicherung

Von Möbeln, über Klei­dung bis hin zu Wert­ge­gen­stän­den – mit der VGH Haus­rat­ver­si­che­rung ist al­les in Ih­rer Woh­nung oder im Haus ab­ge­si­chert. Durch zu­sätz­li­che Bau­stei­ne kön­nen Sie Ih­ren Ver­si­che­rungs­schutz noch in­di­vi­duell z. B. um Fahr­rad­dieb­stahl er­wei­tern.

Jetzt mehr erfahren

Privat-
haftpflicht

Ihnen ist ein Miss­­ge­schick pas­siert? Wenn Scha­den­­er­satz­­for­de­run­gen ge­gen Sie er­ho­ben wer­den, springt die Pri­vat­­haft­­pflicht­­ver­­si­che­rung ein. Sie schützt nicht nur Sie selbst, son­­dern auch Ih­re Fa­mi­lie.

Jetzt mehr erfahren

Auf die­ser In­ter­net­sei­te fin­den Sie nur ei­nen Über­blick über die Ver­siche­rungs­leistun­gen. Die dar­ge­stell­ten In­for­ma­tio­nen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­barun­gen.