• VGH_Altersvorsorge Einmalbetrag_L

    Altersvorsorge gegen Einmalbeitrag

    VGH NiedersachsenTresor

  • VGH_Altersvorsorge Einmalbetrag_L

    Altersvorsorge gegen Einmalbeitrag

    VGH NiedersachsenTresor

Sie sind hier: Startseite |Versicherungen |Vorsorge und Vermögen |Niedersachsentresor

Einmal investieren, lebenslange Rente sichern

Ob aus Lebensversicherung, Erbschaft oder Immobilienverkauf – wenn Sie eine größere Summe zur Verfügung haben, stellt sich die Frage: Wohin mit dem Geld? Legen Sie Ihr Geld mit gutem Gewissen im VGH NiedersachsenTresor an. Mit einer einmaligen Einlage ab 10.000 € nutzen Sie die Vorteile der privaten Altersvorsorge für eine lukrative Geldanlage.

  • Lebens­lang garan­tierte Rente, Aus­zahlung Ihres Kapitals in einer Sum­me oder Kombi­nation aus beidem
  • Auch als sofort beginn­ende Rente mög­lich
  • Mit „sehr gut“ aus­ge­zeichnetes Fonds­manage­ment im VGH Alters­vor­sorge Fonds
Investieren war nie so einfach wie mit dem VGH NiedersachsenTresor: Mit einem Einmalbeitrag legen Sie Ihr Geld an, ohne sich stets darum kümmern zu müssen. Dies übernimmt unser ausgezeichnetes Fondsmanagement für Sie. Bei Rentenbeginn haben Sie die Wahl, ob Sie sich Ihr Kapital als eine lebenslang garantierte Rente, in einer Summe oder als Mix aus beidem auszahlen lassen möchten. Mit dem VGH NiedersachsenTresor kombinieren Sie eine starke Geldanlage mit privater Altersvorsorge - und das bei absoluter Flexibilität.

Bringt Sie im Ruhestand zum Strahlen: unsere lebenslange Rente

VGH_Altersvorsorge Einmalbetrag_Grafik_L
Mit dem VGH NiedersachsenTresor legen Sie den Grundstein für Ihre lebenslange private Rente und wissen Ihr Geld in sicheren Händen. Machen wir uns nichts vor: Mit der gesetzlichen Rente werden Sie im Alter kaum auskommen. Durch die lebenslang garantierte, monatliche Rente sichert der VGH NiedersachsenTresor Ihren gewohnten Lebensstandard.

Anlagemodelle im Überblick: von sicherheits- bis renditeorientiert

Der VGH NiedersachsenTresor bietet Ihnen drei verschiedene Anlagemodelle. Hierbei nutzt er das Konzept der VGH PrivatRente. Ist Ihnen Sicherheit oder eine höhere Rendite wichtiger? Diese Entscheidung können Sie anhand unserer drei Anlagemodelle treffen. „Sicherheit“ und „Balance“ garantieren Ihnen schon bei Vertragsschluss eine lebenslange Mindestrente in gleichbleibender Höhe. Setzen Sie auf „Chance“, errechnet sich die monatlich garantierte Rente zum Renteneintritt aus dem erzielten Guthaben.
Vertragspartner: VGH Provinzial Lebensversicherung Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover
Bitte das Smartphone drehen.


Sicherheit

sicherheitsorientiert


Balance

ausgewogen


Chance

renditeorientiert
Sicherheit
Renditechance
Anlagestrategie Sparbeiträge werden im Sicherungsvermögen* angelegt, Überschüsse im VGH Altersvorsorge Fonds. Sparbeiträge werden teilweise im Sicherungsvermögen* und teilweise im VGH Altersvorsorge Fonds angelegt, Überschüsse im VGH Altersvorsorge Fonds. Sparbeiträge und Überschüsse werden im VGH Altersvorsorge Fonds angelegt.

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

headline

dummy text

*Sicherungsvermögen = Vermögen, das der Versicherer zurücklegt, um seinen Kunden jederzeit die Gelder auszahlen zu können, die er ihnen garantiert.

Attraktive Renditechancen durch den VGH Altersvorsorge Fonds

Der VGH NiedersachsenTresor bietet gute Renditechancen, indem Überschüsse (und, je nach Anlagestrategie, Sparbeiträge) im VGH Altersvorsorge Fonds angelegt werden. Der Fonds steht exklusiv nur unseren Kunden zur Verfügung und setzt sich aus konservativen Anlagen und renditestarken Investments zusammen. Aktuelle Kursentwicklungen und die Zusammensetzung des VGH Altersvorsorge Fonds finden Sie hier.
Altersvorsorge Einmalbetrag | Siegel Exklusiv
Auf dieser Internet­seite finden Sie nur einen Über­blick über die Versicherungs­leistungen. Die dar­gestellten Informationen und Leistungs­beschreibungen sind kein Vertrags­bestandteil. Grund­lage für den Versicherungs­schutz sind aus­schließlich die Versicherungs­bedingungen und Verein­barungen in Ihrem Ver­sicherungs­vertrag.

FAQ - die häufigsten Fragen zum VGH NiedersachsenTresor

Welches Anlagemodell des VGH NiedersachsenTresors sollte ich wählen?
  • Das kommt ganz auf Ihren Be­darf an. Wählen Sie eine Variante der VGH PrivatRente selbst aus oder lassen Sie sich von unseren Beratern helfen. Bei der VGH finden Sie genau die Alters­vorsorge, die Sie benö­tigen.
Wie finde ich einen Ansprechpartner, um mein Geld im VGH NiedersachsenTresor anzulegen?
  • Über unsere Beratersuche finden Sie eine Ver­tretung oder Spar­kasse in Ihrer Nähe. Ver­ein­baren Sie ein­fach einen Termin.
Für wen ist der VGH NiedersachsenTresor interessant?
  • Besonders em­pfehlens­wert ist der VGH Nieder­sachsenTresor für renten­nahe Jahr­gänge sowie für alle, die fürs Alter vor­sorgen wollen – mit Geld aus Immo­bilien­ver­käufen, dem Frei­werden eines Spar­gut­habens oder der Aus­zahlung einer Lebens­ver­sicherung.
Wie hoch ist die Mindesteinlage?
  • Sie müssen min­destens 10.000€ im VGH Nieder­sachsenTresor an­legen.
Kann ich auch sofort eine lebenslange Rente erhalten?
  • Ja, Sie können sich mit der sofort be­ginnen­den VGH PrivatRente Sicher­heit ein sofortiges monat­liches Zusatz­ein­kommen auf­bauen. Die Rente wird gemäß Ihren Wün­schen monat­lich, viertel­jährlich, halb­jährlich oder jähr­lich nach­schüssig aus­ge­zahlt.
Welche Steuervorteile bietet der VGH NiedersachsenTresor?
  • Bis zum Renten­beginn wächst Ihr Gut­haben und damit Ihr monat­licher Renten­an­spruch konti­nuierlich und steuer­frei! Erst die Rente selbst wird mit einem geringen Ertrags­anteil be­steuert. Bei einem 65-Jährigen zum Bei­spiel mit nur 18 Prozent, welches ein großer Vor­teil gegen­über anderen Kapital­anlage­produkten ist, bei denen eine jähr­liche Ver­steuerung der Erträge erfolgt. Ent­scheiden Sie sich für die ein­malige Aus­zahlung, ist die Hälfte der Er­träge steuer­frei (sofern die Vertrags­lauf­zeit mindestens 12 Jahre beträgt und das 62. Lebens­jahr voll­endet wird).
Gibt es beim Abschluss des VGH NiedersachsenTresors eine Gesundheitsprüfung?
  • Nein. Für den Ab­­­schluss ei­ner pri­­va­­ten Al­ters­­­vor­­­sor­ge ist kei­ne Ge­­sund­­heits­­­prü­­­fung not­­­wen­dig.
Kann ich zu meinem Vertrag zusätzliche Beiträge leisten?
  • Dies ist beim VGH Nieder­sachsenTresor nicht mö­glich, da bei diesem nur ein Einmal­bei­trag ge­zahlt wer­den kann.
Wie lange ist die Mindestlaufzeit?
  • Die Mindest­vertrags­lauf­zeit des VGH Nieder­sachsenTresors be­trägt acht Jahre. Somit ist eine vor­zeitige In­an­spruch­nahme der Rente auch vor dem be­an­tragten Renten­beginn mög­lich.
Wie werden die Leistungen des VGH NiedersachsenTresors ausgezahlt?
  • Bei Renten­ein­tritt ent­scheiden Sie, ob Sie sich Ihr Ver­mögen in einer Sum­me oder als lebens­lange monat­liche Rente aus­zahlen lassen. Auch eine Kombi­nation aus beidem ist mö­glich. Der VGH Nieder­sachsenTresor bietet Ihnen also maxi­male Flexi­bilität.
Kann ich im Rentenbezug auch wieder Kapital entnehmen?
  • Ja, bis zur Voll­endung des 80. Lebens­jahres können Sie im Renten­bezug auch Kapital­be­träge ent­nehmen. Die Rente redu­ziert sich aller­dings nach einer Kapital­ent­nahme.
Information zum
VGH Niedersachsentresor
Information zum
VGH Altersvorsorge Fonds

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt zur Beratersuche

Das könnte Sie auch interessieren

VGH
PrivatRente

Sie wollen größt­mög­li­che Flexi­bi­li­tät in Ih­rer pri­va­ten Al­ters­vor­sor­ge? Die VGH Pri­vatRen­te passt sich Ih­rem Le­ben an und si­chert Ih­ren Le­bens­stan­dard im Al­ter. Von Ren­ten­be­ginn bis zur Aus­zah­lung der Leis­tun­gen: Sie ent­schei­den selbst, wie Ih­re Vor­sor­ge aus­sieht!

Jetzt mehr erfahren

Renten-
rechner

Reicht Ihre ge­setz­li­che Ren­te für ei­nen ent­spann­ten Ru­he­stand? Fin­den Sie es he­raus! Mit un­se­rem Ren­ten­rech­ner er­mit­teln Sie in nur 15 Se­kun­den Ih­re zu er­war­ten­de ge­setz­li­che Ren­te!

Jetzt mehr erfahren

Risikolebens­-
versicherung

Für die Absicherung Ih­rer An­ge­hö­ri­gen sind Sie selbst ver­ant­wort­lich – sie im Ernst­fall fi­nan­ziell ver­sorgt zu wis­sen, ist ein gu­tes Ge­fühl. Mit un­se­rer flexib­len Ri­si­ko­le­bens­ver­si­che­rung kön­nen Sie si­cher sein, dass Ih­re Zah­lungs­ver­pflich­tun­gen er­füllt wer­den und Ih­re Hin­ter­blie­be­nen kei­ne fi­nan­ziel­le Be­las­tung tra­gen müs­sen.

Jetzt mehr erfahren